Informationen zum umschichtigen Lernen


Es wird wieder Phasen des Lernens in der Schule und Phasen des Lernens zu Hause geben.

 

Der Ganztagsbetrieb und alle außerunterrichtlichen Veranstaltungen entfallen.

 

Die Ihnen bekannten Unterrichtszeiten bleiben genauso verbindlich wie die Ankunfts- und Endzeiten.

Die Klassen 1 und 4 treffen sich wie immer auf dem Vorderhof, die Klassen 2 und 3 auf dem Hinterhof.

Auch die Kinder der Notbetreuungsruppen treffen sich auf dem Vorderhof.

Hier sind besondere Ankunftszonen eingeteilt. Die Kinder warten auf den Einlass im Abstand von 1,5m.

       

Für alle Kinder unserer Schule, die nicht zur Schule gehen, ist ein verpflichtendes "Lernen zu Hause" angeordnet. Informationen dazu erhalten Sie auch auf dieser Homepage.

 

Für die vorgegebene Organisation eines umschichtigen Unterrichts wurde jede Klasse von ihrer Klassenlehrkraft in zwei kleinere Lerngruppen „Rot“ und „Blau“ aufgeteilt. Eine Lerngruppe wird in der Schule unterrichtet, die andere Gruppe lernt zu Hause.

 

Die Unterrichtszeiten sind auch nach Rücksprache mit Ihren Schulelternratsvorsitzenden im Rahmen eines täglichen Wechsels organisiert. Hier können Sie beispielhaft einsehen, wann Ihr Kind die Schule besucht:

 

 

               Montag:       Gruppe ROT

               Dienstag:     Gruppe BLAU

               Mittwoch:     Gruppe ROT

               Donnerstag: Gruppe BLAU

               Freitag:         Gruppe ROT

    Wochenende

               Montag:        Gruppe BLAU

               Dienstag:      Gruppe ROT

               Mittwoch:      Gruppe BLAU

               Donnerstag:  Gruppe ROT

               Freitag:          Gruppe BLAU

 

Der aktuell gültige Stundenplan bleibt bestehen.