Ganztagsgrundschule Wiepenkathen

Wichtige Infos für Eltern Coronakrise .p
Adobe Acrobat Dokument 216.5 KB
  • Schulausfall ersteinmal bis Montag, 20. April 2020,        in der 16. Kalenderwoche ab 13.04. entscheidet die Landesregierung neu
  • Schuleingangsuntersuchungen Einschulung 2020      werden verschoben
  • Schnuppertag des VLG fällt am 20.04. aus!
  • Alle Lehrkräfte müssen bis zum 15.04. den aktuellen Leistungsstand ihrer Schülerinnen und Schüler durch Noten oder Bericht dokumentieren
  • Notbetreuung auch in den Osterferien,                            bitte ggf. jetzt schon anmelden!
  • Kurzfristige Notbetreuung -                                                am Vortag bitte bis spätestens 17:00 Uhr anmelden!

 

             Für Anmeldungen nutzen Sie bitte:

  • niels.gramkow@gsw-stade.de oder
  • 04141-82118 (Mo. - Fr.  08:00-13:00 Uhr)

 Wenn Sie es einrichten können, melden Sie Ihr Kind

bitte so früh wie möglich an.

 

Schulsozialarbeit

während der Coronazeit und in den Osterferien

 

 

   Weitere Informationen zum Coronavirus finden Sie hier

 

 

Bitte besuchen Sie täglich unserer Homepage.

Sie werden hier über aktuelle Veränderungen von mir informiert.

 

 

Samstag, 28.03.2020, 13:00

 

Die Seite "Tipps gegen Langeweile" (siehe links) ist wieder ergänzt worden.

                                                    Weiterhin viel Spaß!!!

 

Die Notbetreuung von 08:00 - 13:00 Uhr dient dazu, Kinder aufzunehmen, deren Erziehungsberechtigte in sog. kritischen Infrastrukturen tätig oder einer besonderen Härte ausgesetzt sind.

Hierzu gehören insbesondere folgende Berufsgruppen:

Beschäftigte im Gesundheitsbereich, medizinischen Bereich

  und pflegerischen Bereich,
• Beschäftigte zur Aufrechterhaltung der Staats- und

  Regierungsfunktionen,
• Beschäftigte im Bereich der Polizei, Rettungsdienst,

  Katastrophenschutz und Feuerwehr,
• Beschäftigte im Vollzugsbereich einschließlich

  Justizvollzug, Maßregelvollzug und vergleichbare Bereiche.

 

Ein Kind wird ab sofort in die Notbetreuung auch dann aufgenommen werden, wenn allein eine Erziehungsberechtigte oder ein Erziehungsberechtigter zu einer der o.a. Berufsgruppen zu rechnen ist oder ggf. auch eine besondere Härte eintritt.

 

Ein DANKESCHÖN

 

Liebe Erziehungsberechtigte,

weiterhin möchte ich mich auch im Namen meines Kollegiums ganz herzlich dafür bedanken, dass Sie die angebotene Notbetreuung kaum in Anspruch nehmen. Wir können weiterhin nachvollziehen, dass die Betreuung Ihres Kindes in der Schule in einzelnen Fällen alternativlos ist. Sie tun jedoch alles, wenn möglich, um jeden Einzelnen zu schützen. Danke!

Ihr kooperatives Verhalten und verantwortungsbewusstes Handeln, liebe Eltern, ermöglicht mir, nur einzelne Lehrkräfte oder Mitarbeiter in die Schule zu bestellen.

Sie helfen damit, Infektionswege zu reduzieren, zu verlangsamen und ggf. zu vermeiden. Damit schützen Sie auch uns.

 

Wir wünschen Ihnen Ruhe, Gelassenheit, Achtsamkeit, aber vor allem Gesundheit und vielleicht doch ein paar schöne Ostertage im Kreise Ihrer Familie.

   

Bleiben Sie gesund!

Ihr N. Gramkow, Schulleiter

 

 

 

 

 Kurzinfos:

 

Weitere neue Informationen sind unter Aktuelles zu finden.

                                                                                            Stand: 29.03.2020    15:45 Uhr