Unser Kunstprojekttag

Im November 2019 fand in unserer Schule ein tolles Kunstprojekt statt, welches vom Kinderschutzbund unterstützt wurde. Die beiden vierten Klassen durften jeweils einen ganzen Vormittag auf großen Leinwänden mit Acrylfarben, Pinseln, Spachteln, Bürsten, Malmessern und Fingern experimentieren. Angeleitet und begleitet wurden die Kinder hierbei von Herrn Peltz, der dieses Projekt schon an einigen Schulen im Landkreis durchgeführt hat. Dabei gab es von Seiten der Kinder bemerkenswerte Ideen, die auf die Leinwände gebracht wurden. Auch Kinder, die sonst weniger Freude am Kunstunterricht haben, waren mit Feuereifer dabei. Der Fantasie waren keine Grenzen gesetzt, viele Bilder wurden nach dem ersten Farbauftrag noch einmal übermalt und immer wieder verändert, bis sie zur Zufriedenheit der Kinder ihr endgültiges Ausehen hatten. Viele individuelle und farbenfrohe Bilder sind so entstanden. Zum Schluss durften alle kleinen Künstler ihr Bild noch einmal stolz vor der ganzen Gruppe vorstellen. Am 10. Januar werden die bunten Kunstwerke im Stader Rathaus im Rahmen einer Vernissage präsentiert. Natürlich werden auch alle Künstler mit vor Ort sein. Insgesamt war das ein tolles Projekt, das allen Beteiligten viel Freude gemacht und Selbstbewussstsein vermittelt hat.